Wertschätzend zu kommunizieren, ohne gleich zu urteilen, ist in vielen Branchen sehr nützlich

Sich weiterzubilden aus Gründen der persönlichen Entwicklung, der Karriere wegen oder um seine Expertise zu vergrößern, ist für Menschen in vielen Branchen wichtig. Sei es im Personalwesen, im therapeutischen Umfeld oder im Vertrieb. 

Coaches und Trainer bieten ihre Hilfe an. Mit mehr oder weniger bekannten Techniken und Methoden. Es gibt Analysen, die Ihre Persönlichkeitsstruktur ermitteln, Verfahren, die Ihnen Ihre Ängste nehmen, Aufstellungen, die Ihr Familiensystem visualisieren usw. 

Es gibt Mentaltrainings, Neuro Linguistisches Programieren, Kairologie, Time-Line-Arbeit, Soziogramme usw. Allen gemeinsam ist die Idee einen Rat, eine Hilfe oder eine Lösung zu bekommen. Oder zumindest ist das die Erwartung der Klientinnen und Klienten. 

Zuhören zu können, ohne einen „Ratschlag“ zu erhalten, ist zu einer seltenen Charaktereigenschaft geworden, mit denen sich Coaches, Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker, Lehrerinnen und Lehrer, Führungskräfte usw. positiv abheben können.

Menschen, ob es nun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Schülerinnen und Schüler oder Patientinnen und Patienten sind, mit ihren Anliegen und Problemen abzuholen, schafft Vertrauen. Hier kommt das Modell von Carl Rogers ins Spiel, das sich zunächst auf die Akzeptanz und die bedingungslose Wertschätzung eines Menschen, so wie sie oder er ist, stützt. 

Bei Rogers geht es nicht um die Anwendung einer Technik oder einer erlernten Methode, sondern um die Beziehung zu einem Menschen über das einfühlende Verstehen, Kongruenz und Echtheit. Dieses Wissen können Menschen in den unterschiedlichen Branchen für sich nutzen und ihre Kunden / Klienten anwenden. 

Carl Rogers war überzeugt, dass Persönlichkeitswachstum in Richtung höherer Kreativität, größerer Offenheit und Ausdruckskraft, größerer innerer Ausgeglichenheit, höherer Selbstbestimmung und Selbstzufriedenheit zur menschlichen Natur gehört

Heike mit Klientin
Heike Wittrowski: "Zuhören will gelernt sein"

Welche Vorteile es hat das Modell von Carl Rogers zu verstehen und anzuwenden, habe ich anhand von mehreren Beispielen für Sie aufbereitet. Ich hoffe, Sie finden sich wieder und erkennen, dass mein Seminar für Sie persönlich und für Ihren Job echte Mehrwerte bietet.